Alles da.

DIY-Donnerstag

Jeden Donnerstagnachmittag könnt Ihr bei uns in der Werkstatt einen professionellen Arbeitsplatz mit Beratung mieten, um Euer Rad selbst zu reparieren.

Ab dem 28. April 2022 findet der DIY-Donnerstag wieder von 16:00 bis 20:00 Uhr statt.

Um längere Wartezeiten zu vermeiden meldet Euch dazu bitte kurz vorher telefonisch bei uns.

Workshops

Du willst lernen, Dein Fahrrad zu reparieren? Komm zu einem unserer Workshops!

Du findest bei uns eine Auswahl an verschiedenen Workshops, je nachdem wo es gerade klemmt oder rattert. Alle Workshops sind darauf ausgerichtet, dass Du dein Rad danach selbst zu Hause reparieren kannst. Falls Du doch mal nicht weiterkommst oder ein Werkzeug fehlt, kannst Du natürlich wie gewohnt zu unserer Selbsthilfewerkstatt kommen. Bei allen Workshops (außer Laufradbau) bitten wir Euch, Eure eigenen Fahrräder mitzubringen!

Diese Workshops gibt es:

Basics

In unserem Basics Workshop lernt ihr grundlegende Kenntnisse über die Funktionsweise und Wartung eines Fahrrads. Ziel ist es, euch zu zeigen wie ihr leichte Reparaturen selbst machen könnt und zu vermitteln was man beachten muss damit euer Bike für den alltäglichen Gebrauch jederzeit bereitsteht.

Themen werden sein:

  • Funktionsweise eines Fahrrads
  • Wartung (Luftdruck, Kette ölen etc.)
  • Kleine Reperaturen (benötigte Werkzeuge,Schlauch flicken und montieren)
  • Ergonomie (Sattel und Lenker richtig einstellen)

(Ketten) Schaltung

Es rattert? Die Kette springt? Irgendwie gehen die Gänge nicht? In diesem Workshop wagen wir uns an die Geheimnisse von Schaltwerk und Umwerfer. Du lernst, die Geräusche Deines Fahrrads zu deuten, Rattern, Klackern etc. zu beseitigen und Deine Schaltung in Schuss zu halten.

Du lernst:

  • Probleme erkennen und beheben
  • Schaltung einstellen
  • Schaltzug und Hülle wechseln
  • Kette messen und wechseln
  • Richtig schalten
  • Schaltauge richten

(Mechanische) Bremsen

Ein Fahrrad das schnell fährt, muss auch schnell Bremsen. In dem Workshop lernst Du alles über die wichtigsten Bremstypen: Seiten-und Mittelzugbremsen, Cantilever und V-Brakes. Bremsbeläge- und Züge wechseln, Einstellungsfehler erkennen und beheben sind die häufigsten Herausforderungen. Das alles lernst Du direkt an Deinem Fahrrad, sodass Du Dich in Zukunft freuen wirst, wenn die Bremsen mal wieder nach Zuwendung schreien.

Du lernst:

  • Probleme erkennen und beheben
  • Bremsen einstellen
  • Bremszug und Hülle wechseln
  • Bremsbeläge montieren
  • Funktionsweise der gängigen Bremsentypen und Unterschiede
  • Quietschen beseitigen

(Hydraulische) Bremsen

Laufradbau

Ohne Räder rollt kein Rad. In diesem Workshop baust Du Dein eigenes Laufrad. Dies erfordert etwas Geduld und Geschick, ist aber kein Hexenwerk und ganz nebenbei lernst Du auch zu zentrieren. Beim ersten Termin wählst Du die Konfiguration der Komponenten und berechnest die Speichenlänge. Im zweiten Teil geht es an’s eingemachte: Speichen einfädeln, zentrieren und zack, fertig!

Du lernst:

  • Grundbegriffe rund um den Laufradbau
  • Berechnung der Speichenlänge
  • Passende Naben und Felgen auswählen
  • Benutzung von Zentrierständer und Speichenschlüssel
  • Einspeichen
  • Zentrieren von Höhen- und Seitenschlag
  • Benutzung eines Tensiometers

Aktuelle Workshoptermine findest Du unter Neuigkeiten.

Auf Anfrage bieten wir auch maßgeschneiderte Workshops für Gruppen an.
Anfragen dazu gerne per Mail an: hallo [ät] basementbikes [punkt] de

@