Wie pusht man neue Ideen und Modelle rund ums Rad?

Zum Fahrradjubiläum 2017 hat die Stadt sich was feines einfallen lassen: Bürger konnten Ihre Radprojekte einreichen, jetzt stehen diese einen Monat lang auf der Websi te monnem-bike.de zur Einsicht. Jeder Mensch darf einmal am Tag eine Stimme abgeben, welches Radprojekt unterstützt werden soll – bis zu 4000€ winken den glücklichen.

Ein Projekt möchte ich euch in eigener Sache sehr ans Herz legen: Das Fahrradcafè Basementbikes, hier auf dem Hof gelegen, will unser Angebot um mehr als leckeres Essen und Kaffee erweitern. klick -> http://projektwettbewerb.monnem-bike.de/projekte/detailseite/fahrradcafe-basementbikes.html

Als Freiraum für Veranstaltungen aller Art, für Lesungen, Workshops, Roundtable und vieles mehr treten wir mit diesem Projekt im Voting an. Einmal täglich auf Abstimmen klicken, und schon bald läuft feiner Espresso mit dicker, haselnussbrauner Crema aus dem Siebträger 🙂

Auch sehr unterstützenswert ist Lama, das private, kostenlose Transportradsharingsystem – weg vom Auto, wir brauchen mehr Lastenradverkehr! Und natürlich der Bamboo-Bike-Workshop, aus nachwachsendem Rohstoff und Schrott werden stylische Räder gebaut, yep!

Und jede abgegebene Stimme ist ein Zeichen, dass uns Mannheimern was an der Radkulturentwicklung unserer Stadt liegt – also reingehauen!

Dank und Küsschen, Dein Basementbikes

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

@