Ihr kennt das – ein Wochenende im Oktober drehen alle durch und wandeln Nachts durch den Busch, weil es so viel Kultur hier gibt. Und Essen und Bier und weil alle anderen auch da sind.

Wir auch – deshalb nutzen Wir den Donnerstag auch schon zum Vorbereiten -> geschlossen!

Dienstag den 20.10. gibt es hier Fahrräder & Teile zu kaufen, vielleicht die ein oder andere kleine Reparatur – bitte bringt uns an diesem Tag nicht Opa`s Uraltrennrad zum restaurieren vorbei! Das geht dann wieder die Woche drauf, da Wir beim Nachtwandel viel Platz brauchen, nehmen Wir keine Aufträge an die stehen bleiben müssen! Danke schonmal für euer Verständnis.

Wofür brauchen Wir Platz?

Zum Beispiel für die Kunstwerke von Simone Cihlar, Jens Richter & Milan Ilic. Für die “Meditation im Chaos”, angeboten von Milan jeweils um 21Uhr. Für “Fantasmaania”, wo Du unterstützt von Asmaa Sbou der Antwort auf eine innere Frage näherkommen kannst. Für die Videoprojektionen von Philip Brückner & Jaime Ramirez.. die Sneak-Peak-Lesung des jungen Mannheimer Autors Sebastian Frank aus seinem noch unveröffentlichten Actionroman “Tiefschlaftaucher” Freitag um 20Uhr.. Die heißeste Suppe der Gourmettruppe “bei Tonis”, Hannes Münch & Arne Großehülse-Wiesche.. Den wundervollen, teils aus alten Münzen gegossenen Schmuck aus der Ethno-Glam-Boutique “Adorable”.. für unseren kleinen, herzerwärmenden Teestand, wo es frischgekochten Chai & Matetee gibt, auf Kommando mit Schuss! ..die aus dem Baum befreiten Skulpturen der Bildhauerin Beate Euler.. t b c…. Leute, ich texte euch zu.. es gibt Nachtwandel und es gibt Basement Bikes – kommste rum!

Bis denne also!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

@